Ausländerrecht der Schweiz

Visum. Aufenthalts- bzw. Niederlassungsbewilligung. Einbürgerung.

Das Ausländerrecht der Schweiz hat direkten Einfluss auf das Leben von ca. 25% der ständigen Wohnbevölkerung unseres Landes. Genau so hoch ist der Anteil von Personen ohne Schweizer Pass.

Wie kann ich helfen?

Nachfolgend sind Beispiele von Fragen aufgelistet, mit welchen meine Kundinnen und Kunden sich an mich gewendet haben und in welchen ich ihnen erfolgreich helfen konnte:

  • Scheidung von einer Bürgerin bzw. einem Bürger der Schweiz/EU/EFTA. Wie kann ich das Bleiberecht in der Schweiz erwirken und meine Aufenthaltsbewilligung nicht verlieren?
  • Welche Option wäre für mich vorteilhafter, falls ich eine Aufenthaltsbewilligung in der Schweiz gestützt auf die Entrichtung einer Pauschalsteuer (Steuer nach dem Aufwand) in Betracht ziehe?
  • Was geschieht mit meiner Aufenthaltsbewilligung, wenn ich meine Arbeitsstelle verliere?
  • Wie fechte ich die Verweigerung der Visumserteilung in die Schweiz an?
  • Wie kann ich nach Beendigung des Studiums in der Schweiz bleiben?
  • Was kann ich gegen eine abgelehnte Einbürgerung unternehmen?
  • Kann ich meine Eltern in die Schweiz nachziehen?

Ich freue mich auf Ihre Anfrage.

Marad Widmer, LL.M. (Genf)

Die Marad Widmer Rechtsberatung ist eine 2015 gegründete Einzelfirma. Herr Marad Widmer, LL.M. (Genf), Bachelor und Master im Schweizer Recht (Universitäten Bern und Zürich). Sprachen: Deutsch, Englisch, Russisch und Italienisch. Mitglied des Schweizerischen Juristenvereins (SJV/SSJ/SSG). Autor des Portals “Business in der Schweiz”.

Back to top button